Als langjähriger begeisterter Genelec Hörer wollte ich meine 8040 nicht nur akustisch sondern auch optisch in meinem Wohnraum in Szene setzen.
Ideen gab es viele, aber letztendlich war es ein Gespräch mit Max Schlund die eine Annäherung zur jetzigen Form brachte.Auch seine Genelec Kunden äußerten immer wieder den Wunsch nach einer wohnraum-freundlichen Integration. So entstanden die ersten Entwürfe zu den G-Stands.